Surprise, Surprise…

Nach einem ereignisreichen Shoppingtag geht´s heute wieder in den Unterricht. Grammer, Listening, Diary writing, oral presentations – auch die lessons sind sehr abwechslungsreich. Light showers in the afernoon. Es gibt es also doch - das englische Wetter. Trotzdem kann das Workshop Programm wie gewohnt stattfinden, einige Gruppen weichen in die Sporthallen aus. TU1 und TU2 wandeln am Nachmittag auf den Spuren von Thomas Becket in CANTERBURY. Die Kathedrale ist wirklich beeindruckend. Es bleibt auch noch Zeit für einen relaxten Bummel durch die Altstadt. Am Abend heißt es dann wie in den Benenden News angekündigt „Surprise, Surprise & You will be surprised“ in der Assembly Hall. In einer neuen Show bringt unser Activity Team heute wirklich die Lachmuskeln zum Krampfen! In Benenden gibt es ja prinzipiell weder Internet noch Fernsehen für die SchülerInnen. Dennoch gelingt es Rob heute in der Assembly Hall eine Verbindung zum Fernseher herzustellen. Er zippt sich in der heutigen Show durch´s Programm und entdeckt viel Neues und so allerlei Witziges, Spannendes und viel Überraschendes aus der ganzen Welt, und natürlich auch aus Benenden. Die „Surprise“ ist absolut gelungen - noch beim Bett gehen lachen die Kinder über die vielen lustigen Acts.