BENENDEN PUR

Heute ist ein entspannter Benenden Tag für alle. Das tut wirklich gut nach dem Stress in London. Am Vormittag stehen Lessons as usual auf dem Programm, am Nachmittag Workshops und jede Menge Activities. Es herrscht ein reges Treiben auf den Grounds, überall sitzen, spielen, matchen und lachen Kinder. Es gibt aber auch endlich ein bisschen Zeit um zu entspannen, Karten zu schreiben und die Zimmer aufzuräumen ( Um 18.15 öffnet unser BBQ im Rosegarden. Frankfurter, Käsekreiner, Gemüsespieße, Knoblauchbrot, Salate…. Grillen fast wie zu Hause aber dennoch ganz ohne Grill, weil offenes Feuer verboten ist und auch ein Elektrogrill in England zu offenem Feuer zählt. Plötzlich vergießt der Himmel ein paar Freudentränen. Aber das tut der guten Stimmung keinen Abbruch und der light shower ist schnell wieder vorbei. Bald schon wandert die erste Gruppe auf den Lower Ground um „Capture the Flag“ zu spielen. Und diese Gruppe wächst und wächst zur Großgruppe. Mindestens 100 Kinder spielen mit Begeisterung bis es dunkel wird. Dann erst bewegt sich eine lange Prozession in Richtung Haupthaus und weiter in die Zimmer. – Jetzt sind wir eine big, big family!