FIRST LESSONS

Mit großem Eifer starten wir in den ersten Unterrichtstag. Gleich nach dem Frühstück treffen sich alle zur Klasseneinteilung, dann werden die Arbeitsmappen, Diaryhefte, Kugelschreiber etc. abgeholt und schon kann´s losgehen. Es ist schön zu sehen, wie bereits am mittleren Vormittag die gewohnte Routine einkehrt. Alle haben ihren Platz gefunden. Wir kümmern uns um die letzten Kleinigkeiten, schlichten noch ein paar Betten um und bereiten die Gruppenlisten für die erste Exkursion am Nachmittag vor. RYE, eine mittelalterliche Kleinstadt an der Küste ist unser erstes Ziel. Im Town Modell erfahren wir von der geschichtsträchtigen Vergangenheit der kleinen Stadt. Die alten Fachwerkhäuser, die kleinen Gassen – es wirkt wie in einem Land vor unserer Zeit. Wenn man beim Mermaid Inn vorbeigeht, kann man sich gut vorstellen, dass hier einst Schmuggler ihr Unwesen trieben. Bevor wir heim fahren, machen wir noch einen Abstecher nach Wichelsea Beach. Eigentlich ist es fast zu kühl zum Baden. Das ist für viele ein Grund - aber nicht für alle ein Hindernis. Einige stürzen sich ohne zu zögern in die Fluten. Um 20.30 beginnt die Workshop Show. Dann haben unsere Benendonians die Qual der Wahl: English Cooking, Zumba, Film making, Galic Football, Fotography, Musical, Dance, Rugby, Tennis, Squash, Art Attack, …