Brighton und Beachy Head

"Trip to Brighton" und der Wettergott ist uns wohl gesonnen. Der Royal Pavillion wird besichtigt, das Sealife Center ist für Interessierte möglich. Die meisten aber ziehen nach dem Besichtigungsprogramm ab zum Pier oder in die Lanes zum Shoppen. Bei strahlendem Sonneschein traut sich der eine oder andere sogar in die kühlen Fluten. Am Rückweg ist der kleine Umweg über "Beachy Head" Pflichtprogramm. Die beeindruckenden, sehr steilen Kreidefelsen bieten eine außergewöhnliche Kulisse - die Bilder sprechen für sich. Zum Dinner gibt es Pizza, aber diesmal nicht am Buffet mit Selbstbedienung, sondern exklusiv serviert vom Activity-Team. Das gefällt den Schülern, die auch brav sitzen bleiben und ganz gemütlich ein Stück Pizza nach dem anderen genießen.